IntelligenzNootropika

Die Wissenschaft hinter Smart Drugs, die wirklich wirken

Die neuesten hirnverbessernden Medikamente sind in der Lage, das Gedächtnis zu verbessern, die Energie zu erhöhen und die kognitive Funktion sicher und legal zu steigern. Was noch vor wenigen Jahren wie eine Science-Fiction-Fantasie aussah, ist heute eine bewährte Realität.

Der heißeste Gesundheitstrend, der seit Jahren auf den Markt kommt, basiert auf „Nootropics“ – Nahrungsergänzungsmitteln, die mit der natürlichen neuronalen Chemie arbeiten, um eine dramatische Verbesserung des Gehirns zu erreichen. Diese Gehirndrogen arbeiten mit geringen Nebenwirkungen oder Suchtrisiko.

In den meisten Fällen benötigen Nootropika kein Rezept und können in den USA legal erworben werden. Die Wissenschaft hinter diesen Medikamenten zur Verbesserung des Gehirns folgt den natürlichen Prozessen, die das Gehirn bereits einsetzt, um Kognition und Stimmung zu kontrollieren.

Lassen Sie uns einen Blick auf das werfen, was den Verstandesverbesserungswahn ausgelöst hat, mit einigen Vorschlägen darüber, welche Ergänzungen man zuerst ausprobieren sollte.

Die Wirkung des Films „Limitless“

n 2011 schlug ein kleiner Film namens „Limitless“ mit Bradley Cooper in der Hauptrolle ein fiktives Szenario vor, bei dem ein kämpfender Schriftsteller durch den Verzehr einer Experimentalpille Superintelligenz erreichte.

Im Film wird die Figur über Nacht zu einem hyperproduktiven Genie, das mühelos Ruhm und Reichtum erlangt. Ist dies ein Science-Fiction-Film, oder ist er näher an der Realität, als Sie vielleicht denken?

Die Autoren haben darauf hingewiesen, dass der Film auf der Popularität der „intelligenten Droge“ Provigil basiert.

Dieses verschreibungspflichtige Wachheitsmedikament wurde für Menschen entwickelt, die an Narkolepsie und anderen schweren Schlafstörungen leiden. Benutzer entdeckten schnell einen Off-Label-Vorteil – Provigil (und seine generische Version Modafinil) erzeugt einen Zustand von unglaublicher geistiger Konzentration im Benutzer. Sehr anspruchsvolle, detailorientierte Aufgaben lassen sich stundenlang konzentrieren.

Nun, das Reale mag nicht ganz die im Film dargestellten Effekte im Hollywood-Stil erzeugen, aber die Vorteile solcher Gehirndrogen sind durchaus real. Viele Geschichten begannen in den Mainstream-Medien über die neue Welle von intelligenten Medikamenten zur Verbesserung des Gehirns zu erscheinen.

Obwohl es immer noch schwierig ist, Provigil zu erhalten, ist sein chemischer Vorläufer Adrafinil legal und sicher im Internet zu erwerben. So haben mehr Leute angefangen, es zu erforschen und Ergänzungen mögen es. Das Ergebnis ist eine beispiellose Welle von Interesse und Forschung an diesen neuen hirnfördernden Medikamenten.

zurück zum Menü ↑

Gehirnverbessernde Medikamente und Neuroplastizität

Das zentrale Thema für kognitive Verbesserungspräparate ist die Neuroplastizität. Dieser Begriff beschreibt neuronales Gewebe, das leicht neue Strukturen wie Neuronen und Synapsen bilden kann.

Im Laufe der Zeit ist die Fähigkeit unseres Gehirns, flexibel und anpassungsfähig zu bleiben, der Schlüssel zum Erhalt der Gedächtnisfunktion und zur Abwehr der mit dem Altern verbundenen degenerativen Störungen. Je besser unsere Gehirnzellen kommunizieren und neue Verbindungen aufbauen können, desto größer wird unsere Gehirnleistung sein.

Das Gehirn benötigt eine konstante Zufuhr von Acetylcholin, um in einem Zustand hoher Neuroplastizität zu bleiben. Dieser wichtige Neurotransmitter ist mit allen unseren wichtigsten kognitiven Funktionen verbunden, einschließlich mentaler Fokussierung, Gedächtnisbildung und Reaktion auf Wahrnehmungsreize.

Die ursprünglichen nootropen Gehirnverbesserungsdrogen, die auf den Markt kamen, die Racetam-Familie, arbeiten alle mit nicotinischen Acetylcholin-Rezeptoren, um diese Effekte zu unterstützen. Das Ergebnis ist eine umfassende Verbesserung der Denkkraft und der mentalen Schärfe sowie ein signifikanter Schutz vor zukünftigem Gewebezerfall.

zurück zum Menü ↑

Gehirndoping und geistige Energie

Ein weiterer wichtiger Bereich, der für hirnfördernde Medikamente von Interesse ist, ist die mentale Energie. Träge Gedanken (auch bekannt als „Gehirnnebel“) sind eine häufige Erkrankung, die fast jeden betrifft.

Während Sie annehmen konnten, dass dieses ist, gerade weil Sie übermüdet sind oder eine Schale Morgenkaffee benötigen, gibt es die tatsächlichen neurochemischen Ursachen, zum zu adressieren.

Wir interpretieren das Gefühl der „mentalen Energie“ durch die Wirkung der Katecholamin-Hormone Dopamin, Adrenalin und Noradrenalin. Der Körper produziert diese Hormone auf natürliche Weise, um in Zeiten von „Kampf oder Flucht“ mentale Energie zu erzeugen.

Ungleichgewichte können zu Gefühlen der Faulheit oder Ablenkung führen. Dopaminergika sind alle Nahrungsergänzungsmittel, die eine stimulierende Wirkung auf diese Hormone ausüben und zu einem Anstieg der natürlichen Energie führen.

Die besten nootropen Nahrungsergänzungsmittel kombinieren die oben genannten Acetylcholin-Effekte mit energieverstärkender Stimulation, wie z.B. der ausgezeichnete kognitive Verstärker und Energiebooster Oxiracetam.

zurück zum Menü ↑

Stressabbau zur Steigerung der Gehirnleistung

Stressfaktoren in fast jeden Tag für die meisten Menschen. Aus neurochemischer Sicht können Stressauslöser mit klaren kognitiven Fähigkeiten verheerende Auswirkungen haben und Ressourcen in erregende Reaktionen umleiten. Dies kann zu ängstlichen Gedanken, Konzentrationsschwierigkeiten und Beeinträchtigungen vieler Grundfunktionen führen.

Eine Möglichkeit, wie der Körper dieses Überbrennen verhindert, ist die Freisetzung von GABA (Gamma-Aminobuttersäure), die eine hemmende Wirkung auf Stressreaktionen hat.

Nahrungsergänzungsmittel, die die Wirkung von GABA verstärken oder simulieren, können helfen, die Auswirkungen von Stress und Angst zu reduzieren. Natürliche Medikamente zur Verbesserung des Gehirns wie Phenibut sind der optimale Weg, um die GABA-Funktion im Gehirn zu steigern und Stress zu stoppen, bevor er beginnt.

zurück zum Menü ↑

Ist Gehirndoping sicher?

Von Wachsamkeits-/Fokusverstärkern wie Adrafinil über Gedächtnisverstärker wie Piracetam bis hin zu Stress-Busters wie Phenibut bietet das neue Arsenal an hirnfördernden Medikamenten unzählige Vorteile für die psychische Gesundheit. Aber kommen sie mit erheblichen Nebenwirkungen?

Die Antwort ist im Allgemeinen nein. Jede Ergänzung hat ihre eigene einzigartige Wirkung und wird mit den persönlichen Empfindlichkeiten interagieren. Der Grund dafür, dass diese Gehirnmedikamente rezeptfrei bleiben, ist jedoch, dass sie für die Öffentlichkeit sicher sind.

Im Gegensatz zu verschreibungspflichtigen Stimulanzien, die die hormonelle Produktion über das nachhaltige Niveau hinaus steuern können, respektieren natürliche Nootropika neuronale Mechanismen, um organische Effekte zu erzeugen. Diese hirnverbessernden Medikamente gehen über die Hollywood-Fantasie hinaus und liefern echte, signifikante Gewinne für die kognitive Gesundheit.

Wir freuen uns ihre Meinung zu hören

Hinterlasse einen Kommentar