Natürliche NootropikaNootropikaRhodiola Rosea

Rhodiola Rosea Tee: Was? – Wozu? – Warum?

Rhodiola-Tee wird als Gewichtsabnahmehilfe, Stressabbau, Stimmungsaufheller, Immunsystem-Supporter, Energieverstärker und Gedächtnisverstärker empfohlen. Die Wirkung dieses Kräutertees beruht auf den adaptogenen Eigenschaften des Rhodiola rosea Extraktes. Rhodiola Rosea ist eine wilde, mehrjährige Pflanze, die nur bei hohen und niedrigen Temperaturen in extrem hohen Lagen gedeiht.Dieser Tee wird seit jeher zur Beruhigung der Nerven, zur Bekämpfung von Angst und als Antidepressivum verwendet.

Durch die Vermeidung der schädlichen Auswirkungen von Stress auf den Körper kann es möglich sein, schwerwiegendere gesundheitliche Komplikationen bei regelmäßiger Anwendung von Rhodiola rosea Tee zu vermeiden. Täglich dieses Getränk zu trinken, soll Erkältungen und Flussbeschwerden vorbeugen, die Ausdauer verbessern und die Abwehrkräfte des Körpers stärken. Wie viele Heilkräuter gilt Rhodiola rosea als wirksam für ein breites Anwendungsspektrum.

Ein weiteres, kürzlich entdecktes Attribut ist seine Fähigkeit, den Hautton wiederherzustellen und das jugendliche Aussehen zu erhalten. Es scheint auch besonders effektiv für Gewichtsabnahme und Ernährung zu sein. Rhodiola Nahrungsergänzungsmittel in Form von Kapseln, Pulver, Tabletten und Tinkturen sind in Reformhäusern und im Internet erhältlich. Sie können den getrockneten Pflanzenextrakt auch selbst kaufen, um zu Hause Rhodiolentee zuzubereiten.

Rhodiola Tee

Rhodiola Rosea stammt aus Sibirien und Asien und ist in ganz Nordeuropa und den Rocky Mountains der Vereinigten Staaten eingebürgert. Rhodiola Rosea ist eine niedrig wachsende, holzige, mehrjährige Pflanze. Die Rhodiola Rosea, auch allgemein als Rhodiola, Cold Root, Golden Root, Rose Root, Aaron’s Rod oder Siberian Root bezeichnet, gedeiht in großen Höhen und bei kalten Temperaturen und wächst in Höhen über 10.000 Fuß in Sibirien stark.

Im Frühjahr und Sommer zeigt die winterharte Pflanze eine Fülle von leuchtend goldgelben Blüten. Die Pflanze streckt tiefe und verdrehte Wurzeln aus, um sich in Felsbrocken zu verankern, und wächst durch Schnee und Eis auf. Es ist die Wurzel des schwach zähen Krauts, das die medizinischen Eigenschaften liefert. Rhodiola rosea Tee wird hergestellt, indem die Wurzeln der Pflanze getrocknet und gemahlen und dann in heißem Wasser eingeweicht werden.

Rhodiola rosea Tee kann zu Hause zubereitet werden, indem 5 Gramm der getrockneten Wurzeln fein geschnitten werden. Legen Sie die Wurzeln in einen Teebeutel oder einen steileren und gießen Sie 85 Grad Fahrenheit Wasser darüber. Es ist wichtig, kein kochendes Wasser zu verwenden, da dies manchmal die aktiven chemischen Bestandteile im Wurzelextrakt schädigen kann.

Der Tee wird typischerweise über einen längeren Zeitraum, bis zu vier Stunden, zu steil gelassen, damit alle Pflanzenstoffe im Wasser extrahiert werden können. Diese Methode kann zeitaufwendig sein und ist möglicherweise nicht für jeden ideal. Es ist auch möglich, Rhodiola-Tinkturen zu kaufen, die flüssige Extrakte aus der Wurzel enthalten, die in Alkohol suspendiert wurden. Die flüssige Tinktur kann einzeln oder mit anderen Kräutern wie Pfefferminze und Kamille in eine Tasse Tee gegeben werden.

Es ist auch möglich, Rhodiola rosea Kapseln zu öffnen und den Pulverinhalt in eine Tasse Tee zu geben, wenn Sie diesen Verabreichungsweg bevorzugen. Wenn Sie Ihre eigene Rhodiola zu Hause anbauen, können Sie Ihre eigene Tinktur herstellen, die Sie für die bequeme Teezubereitung in der Zukunft zur Hand haben.

zurück zum Menü ↑

Was sind die Wirkungen des Rhodiola Rosea Tees?

Rhodiola Rosea Tee hilft dem Körper, gespeichertes Fett als Brennstoff zu verbrennen. Diese Pflanze enthält Chemikalien, die nachweislich eine Fettverbrennungsreaktion im Körper auslösen. Rhodiola enthält aktive Eigenschaften, die als Kolophonium, Kolophonium, Kolophonium, Kolophonium und Salidrosid bekannt sind. Diese Verbindungen helfen bei der Wiederherstellung der Homöostatie im Körper und gelten als Adaptogene.

Darüber hinaus wurden sie beobachtet, um dem Körper zu helfen, Fettsäuren zu verarbeiten, die die Gewichtsabnahme fördern können. Rosavin wirkt durch die Stimulation eines Enzyms, das als hormonempfindliche Lipase bekannt ist und die Fähigkeit hat, Fett abzubauen, das im Fettgewebe gespeichert ist.

Neuere klinische Studien am Menschen zeigten, dass Rhodiola Rosea Tee in Kombination mit mäßiger Bewegung den Fettabbau noch weiter steigern kann. WebMD.com unterstützt die Wirksamkeit von Rhodiola Rosea als Gewichtsverlust unterstützenden Tee. Nahrungsergänzungsmittel wie Nutrilite Rhodiola 110 wurden entwickelt, um die Auswirkungen der Gewichtsabnahme dieses pflanzlichen Produkts zu verstärken, indem sie es mit synergistischen Inhaltsstoffen kombinieren.

zurück zum Menü ↑

Rhodiola Rosea für Energie und Ausdauer

Das Ergänzungsmittel wird auch als sportlicher Leistungsförderer verwendet. In der Tat, erste Forschungen über die Auswirkungen dieses Krauts war die Durchführung in der Sowjetunion, um ihren Athleten einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Klinische Studien deuten darauf hin, dass Rhodiola Rosea den Gehalt an Muskeladenosintriphosphat (ATP) und Kreatinphosphat (CP) im Blut signifikant erhöht, indem es die Menge der energiereichen Fettsäuren, die aus dem Fettgewebe freigesetzt werden, erhöht. Der Körper nutzt ATP und CP (hochenergetische Phosphatverbindungen) als wichtige Energiequellen. Dadurch kann die körperliche Energie und Ausdauer gesteigert werden.

Rhodiola-Tee kann auch Energie, Ausdauer und Ausdauer steigern, indem er die Sauerstoffversorgung der Muskeln erhöht. Rote Blutkörperchen (RBC) transportieren Sauerstoff zu den Muskeln. Eine höhere Anzahl kann die Fähigkeit, Leistung, Ausdauer und Verzögerung der Ermüdung eines Athleten dramatisch verbessern. Rhodiola wirkt durch die Stärkung von EPO, auch bekannt als Erythropoetin, das die Produktion von roten Blutkörperchen stimuliert.

Es hat weltweit an Popularität gewonnen, sowohl für die natürliche Fettverbrennung als auch für einen Stimmungsaufheller, der hilft, Angst zu bekämpfen, Depressionen abzuwehren, die körperliche Ausdauer und Ausdauer zu steigern und gleichzeitig den schädlichen erhöhten Cortisolspiegel zu senken. Cortisol wird freigesetzt, wenn der Körper gestresst ist, um einen schnellen Zugang zu Energie zu ermöglichen.

Aber zu viel Cortisol über einen längeren Zeitraum kann gesundheitsschädlich sein. Erhöhtes Cortisol wurde mit Fettleibigkeit in Verbindung gebracht. Rhodiola rosea kann in der Lage sein, den Cortisolspiegel zu kontrollieren, obwohl der Wirkmechanismus nicht klar verstanden wird. Es scheint auch die Serotoninaktivität im Gehirn zu erhöhen, das ein Neurotransmitter ist, der mit Gefühlen der Ruhe und des Glücks verbunden ist.

zurück zum Menü ↑

Rhodiola Rosea und das Immunsystem

Rhodiola Rosea soll auch medizinische Vorteile für das Immunsystem und die Prävention von Grippe und Erkältungen bieten. Es kann die Fähigkeit des Körpers zur Abwehr von Infektionen unterstützen und die natürlichen Prozesse des Immunsystems stärken. Rhodiola Rosea enthält 17 verschiedene Aminosäuren, die an den lebenswichtigen Körperfunktionen beteiligt sind und eine optimale Gesundheit fördern und erhalten.

Wenn Sie mit einer Erkältung oder Grippe zu kämpfen haben, hilft Rhodiola-Tee nicht nur, den Körper gut zu befeuchten, er wirkt auch bei Schnupfen, Husten und anderen Beschwerden und kann helfen, die Erholungszeit zu verkürzen.

Rhodiola rosea Tee ist nichts Neues. Es ist seit mehr als 2.000 Jahren ein wichtiger Bestandteil der Kräutermedizin. Sogar die Wikinger tranken ein Gebräu aus der Wurzel der Rosea Rhodiola Pflanze, um Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer zu gewährleisten. In der Neuzeit wurde der Tee aus den gleichen Gründen von russischen Soldaten getrunken, die in den Bergen Afghanistans kämpften. Rhodiola Tee ist einfach zu Hause zuzubereiten und gilt als sicher mit wenigen bekannten Nebenwirkungen.

Warnhinweis: Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Einnahme für Sie geeignet ist (z.B. bei gesundheitlicher Prädisposition), fragen Sie bitte vor Einnahme Ihren Arzt.

Wir freuen uns ihre Meinung zu hören

Hinterlasse einen Kommentar